Der KSV Urberach begrüßt Sie auf seiner Internet-Seite und wünscht Ihnen ein angenehmes Surfen!

Neuer Anfänger-Kurs bei den KSV-Judoka!

Die Judoabteilung des KSV Urberach bietet wieder einen Anfängerkurs an. Hier können Interessierte Judo auf drei Arten kennenlernen.

Judo als Kampfkunst vermittelt, wie man den eigenen Körper und Geist möglichst effektiv einsetzen kann.

Judo als Partnersport vermittelt, wie man miteinander umgeht, sodass beide davon profitieren.

Judo als Wettkampfsport bietet die Möglichkeit, seine Kräfte in einem fairen Kampf zu messen.

Der Anfängerkurs findet jeweils von 17-18 Uhr am Freitag, den 2., 9. und 16.11.2018 an der Sporthalle der Villa Kunterbunt (Liebigstraße 62, 63322 Urberach) statt. Teilnehmer benötigen Sportkleidung, saubere Hände und Füße.

Für nähere Informationen können Sie gerne unter 06074 - 9 35 30 anrufen oder an ksv.urberach-judo@gmx.de mailen.

 

Nächster Kurs 2018 zur

Wirbelsäulen-Gymnastik

ab Mittwoch, dem 17.Oktober 2018

im KSV-Heim in Urberach, Turngartenstraße 10.

Der Kurs enthält neun Einheiten zu je 60 Minuten und findet jeweils mittwochs wahlweise:
von 15.30 bis 16.30 Uhr, von 19.00 bis 20.00 Uhr oder von 20.00 bis 21.00 Uhr statt.

Die Kursgebühr für Nichtmitglieder beträgt 45.- Euro,
KSV/MTV-Mitglieder zahlen die Hälfte.

Weitere Infos erhalten Sie bei: Edith Popp, Tel. 7 03 26

 

 

 

„Auftrag zur Zukunftssicherung!“

Richtungsweisende Hauptversammlung am 15. Mai 2018

Verständlicherweise stand die diesjährige HV des KSV ganz im Zeichen der angestrebten Fusion mit dem MTV Urberach, dessen Vorstandsmitglied Werner Burmeister bei der Veranstaltung anwesend war.

Fast 70 des 950-Mitglieder-starken Vereins verfolgten nicht nur interessiert, sondern auch diskussionsfreudig besonders die Erläuterung der Anträge zu den notwendigen Satzungsänderungen im Vorfeld des geplanten Zusammenschlusses.

Der auch zeitlich geordnete Ablauf war der routinierten Versammlungsleitung von Hans-Werner Nünninghoff zu verdanken, während der KSV-Chef Werner Popp sachkundig und bestens vorbereitet die Tagesordnungspunkte informativ begleitete. Nach einem Rückblick auf die sportlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Aktivitäten des abgelaufenen Geschäftsjahres erinnerte der 1. Vorsitzende an die wieder neu zu besetzenden Vorstandspositionen „SchatzmeisterIn“ bzw. „SchriftführerIn“!

Sein anschließend engagiert vorgetragener Appell für eine Fusion begründete er nachvollziehbar mit den deutlich überwiegenden Vorteilen gegenüber den derzeitigen vielschichtigen Problemen, die bei beiden Vereinen zu einem sinnvollen und sicherlich rechtzeitigen Umdenken geführt haben.

Damit nach einer fast zweijährigen „Schnupperphase“ in Form einer Kooperation nun mit einem Zusammenschluss „Nägel mit Köpfen“ gemacht werden können, stimmte die Versammlung der Satzungsänderung „Vereinsvermögen“ und der Aufnahme einer komplizierten „EU-Datenschutzverordnung“ in die Satzung mehrheitlich zu. Letzteres zwingt die Vereine tatsächlich, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen!? („Facebook & Co. lassen grüßen!“

Mit dem Auftrag zur Zukunftssicherung, sprich: Der Zustimmung zur Aufnahme von Fusionsverhandlungen mit dem MTV schloss zwar die Veranstaltung, gleichzeitig aber „öffnete sich die Tür“ zu einer richtungsweisenden und erwartungsvollen Zukunftsperspektive!

FLOHMARKT-TERMINE 2018

Frühjahrs-Flohmarkt : 21.April 2018, Verkauf von 14-16 Uhr:

Die Standgebühr beträgt 10 € ! Tische können bei Viola Kühn, Tel. 06074/67043 reserviert werden.

Herbst-Flohmarkt : 27. Oktober 2018, Verkauf von 14-16 Uhr (Näheres bei Viola Kühn, Tel. 6 70 43)